Haarausfall Tabletten

Tabletten gegen Haarausfall – was hilft wirklich?

Haarausfall wird nicht nur oft als Schönheitsmakel empfunden, sondern ist für viele Männer auch eine psychische Belastung.

Sobald ein Haar mit Wurzel vollständig verschwunden ist, wächst es nicht mehr von alleine nach. Bei fortgeschrittenem Haarausfall hilft daher meist nur eine Haartransplantation.

Umso wichtiger ist es, dem Haarausfall frühzeitig entgegenzuwirken. Welche Medikamente und Heilmittel im Kampf gegen Haarausfall besonders wirksam sind, verraten wir Dir hier. Denn wenn Haarausfall frühzeitig erkannt wird, kann mit dem richtigen Mittel schnell geholfen werden.

Haarausfall nagt am männlichen Selbstwertgefühl

Wenn Männer den Verlust ihres Haars am Kopf bemerken, besonders in jungen Jahren, leidet ihr Selbstwertgefühl schnell. Und die meisten derjenigen, die den Kampf bereits verloren haben, können sich freiwillig von den übrig gebliebenen Haaren verabschieden und eine Vollglatze scheren. Die Mehrheit der Betroffenen tickt jedoch anders: die meisten mögen ihre Haare und sind stolz auf sie, eine Glatze ist hier keine Option.

Die Not der Männer wird von findigen Vertriebsstrategen ausgenutzt. Ob Haarwässer, Vitamintabletten, Heilkräuter, Botox-Spritzen, Shampoo-Massagen, Koffein oder Lasertherapie – bei zweifelhaften Angeboten zieht mancher gerne die Börse. Blöd nur, dass meistens der Erfolg versagt.

Was allerdings nachweißlich Erfolg bringt ist Profolan:

Profolan im Test
  • Stimuliert das Haarwachstum, reduziert so kahle Stellen
  • Blockiert die DHT-Produktion (die Ursache für Haarausfall)
  • Verbessert die Durchblutung, für schnelles & gesundes Haarwachstum
  • Stärkt die Haarfolikel
Zum Hersteller (hier klicken!)

Tabletten gegen Haarausfall – was ist zu beachten?

Die am einfachsten zu erwerbenden Mittel gegen Haarausfall sind Minoxidil-Lösungen, die direkt auf die Kopfhaut aufgetragen werden. Die Ergebnisse sind umstritten, denn ein dichteres Haarwachstum merkt nur ein Bruchteil der Nutzer. Etwa die Hälfte sagt, dass der Haarausfall mit Minoxidil weniger geworden ist.

Eine weitere Option sind Tabletten gegen Haarausfall, wie z. B. Profolan. Das Mittel enthält natürliche Inhaltsstoffe, die die Umwandlung des Hormons Testosteron in Dihydrotestosteron (DHT) stoppen. Beim sogenannten androgenen Haarausfall, der bei Männern sehr häufig ist, ist die Haarwurzel empfindlich gegenüber DHT und das Haar fällt aus.

Bei Einnahme von Profolan wird weniger DHT produziert, der Haarausfall wird gestoppt. Die volle Wirkung wird jedoch erst nach ca. 1-3 Monaten sichtbar. Für eine wirksame Behandlung solltest Du das Arzneimittel mindestens 6 Monate einnehmen.

Das Original zum unschlagbaren Preis bestellen!
Das geht nur direkt beim Hersteller!

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.