Penis Übungen: So hälst du länger durch

Penis Übungen – mit diesen 3 Übungen den Penis vergrößern

Drei einfache Übungen für das Penis Training genügen, um deinen Penis dauerhaft zu vergrößern und gleichzeitig die Erektionsfähigkeit zu verbessern. Alle anderen Übungen basieren auf diesen Grundübungen. Gängige Produkte zur Penisvergrößerung basieren ebenfalls auf den Prinzipien, die die Grundlage dieser Übungen bilden.

Das hier beschriebene Penis Training könnten dir bei der effektiven Penisvergrößerung helfen. Wir möchten dir die einzelnen Techniken und ihre Wirkungsweise etwas näher bringen.

Penis Training für eine natürliche und dauerhafte Penis-Vergrößerung

Die natürliche Penisvergrößerung ist eine schmerzfreie und risikolose Methode, um den Penis effektiv und dauerhaft zu vergrößern und dicker zu machen.

Allerdings solltest Du immer darauf achten, dass Du während des Trainings keine Schmerzen verspüren. Das Penis Training sollte in erster Linie Spaß machen und so die Penisgröße allmählich erhöhen. Sobald es zu Schmerzen, blauen Flecken oder Verletzungen an deinem Glied kommst, solltest Du einen Arzt konsultieren und das Penis Training pausieren.

Das Penis Training sollte nicht leichtsinnig und unüberlegt durchgeführt werden.

Der Penis kann bis zum Alter von 19 Jahren wachsen, wenn Du noch deutlich jünger als 19 bist, solltest Du bedenken, dass dein Penis auch ohne Training weiterhin wachsen kann.[1]Tomova, Analia, Growth and Development of Male External Genitalia – A Cross-sectional Study of 6200 Males Aged 0 to 19 Years, 2010, 0 American Medical Association

Weiterführend möchte Ich dir nun die drei Übungen vorstellen, die Du nutzen kannst, um einen dauerhaft größeren Penis zu bekommen. Vorab habe ich jedoch noch etwas für dich:

Du sucht nach einer schnelleren Lösung? Mit dem Phallosan Penis Extender kannst Du deinen Penis langfristig größer & dicker machen! -> Ließ meinen eigenen Testbericht (hier klicken!)

Jelqing, macht den Penis größer

Die Jelqing Übung

Jelqing ist eine manuelle Penis Übung, bei der der Schwellkörper deines Penis trainiert werden können. In dieser Übung spielt es keine Rolle, ob du beschnitten bist oder nicht. Der Vorteil ist, dass der Penis nicht nur an Länge, sondern auch an Dicke gewinnt, was gerade beim Geschlechtsverkehr sehr vorteilhaft sein kann.[2]Usta, Mustafa Faruk, Penile traction therapy for Peyronie’s disease—what’s the evidence?, 2016, Translational Andrology and Urology

Das Ziel von Jelqing ist es, den Penis durch ein gezieltes und kontinuierliches “Melken” zu dehnen und so die Bildung neuer Zellen anzuregen. Der gesamte Prozess wird an einem halb erigierten Penis durchgeführt, um Verletzungen zu vermeiden. Unterstützend kann eine Penispumpe verwendet werden, um bessere Ergebnis zu erzielen.

Stretch Übung mit einen größeren Penis

Die Stretch Übung

Diese Dehnübungen beziehen sich hauptsächlich auf die Länge des Penis, in der Grundausführung wird der Penis, wie es der Name schon sagt, “gestretcht” und somit in die Länge gezogen.

Der Penis ist an einer Art Band im Inneren des Körpers befestigt. Dieses Band, das Suspensorium Ligamentum genannt wird, wird bei einer chirurgischen Verlängerung des Penis durchtrennt und der Penis ein wenig “herausgezogen”. Das Band wird danach wieder am Penis befestigt.[3]Dillon, B. E., Penile size and penile enlargement surgery: a review, 2008, International Journal of Impotence Research Bei dieser Methode verlängert sich der Penis nicht wirklich, ein Teil des Penis ist nun sichtbar und greifbar außerhalb des Körpers und nicht mehr innerhalb.

Die Stretchingübung folgt einem ähnlichen Ansatz: Durch die ständige Ausübung einer Zugkraft auf den Penis wird das Suspensorium Ligamentum gedehnt und somit ein Teil des inneren Penis nach außen gezogen. Gleichzeitig werden die Corpora Cavernosa, der schwammige Körper und die umgebenden Gewebeschichten gedehnt.

Dies führt zu Mikrorissen im Gewebe, die dann abheilen. Durch diese Mikrorisse wird das neue Gewebe gebildet und dies soll den Penis vergrößern. Obwohl der Penis kein Muskel ist, soll so Wachstum durch Überdehnung stattfinden.

Es gibt derzeit jedoch keinerlei Studien, die die Wirksamkeit der Übung vollumfänglich bestätigen. Beweise für den Nutzen dieser Penis Training Übung sind bis jetzt rein anekdotisch.[4]Oderda, Marco, Non-invasive methods of penile lengthening: fact or fiction?, 2011, BJU International

Kegel Übung: für mehr Wachstum

Die Kegel Übung

Kegel-Training ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, die Erektionsfähigkeit zu verbessern. Diese Penis Übung dient als Unterstützung zu den beidenn anderen genannten Übungen, Jelqing und Stretching, und komplementieren das Penis Training.

Bei der Durchführung dieser Übung musst du dir nur vorstellen, wie du urinierst. Wenn Du nun versuchst, den Strahl zu stoppen, verwendest Du den Muskel und trainierst ihn durch seinen regelmäßigen Gebrauch. Wenn Du versuchst, den Strahl “raus zudrücken”, tust Du das Gegenteil – diese Übung wird “umgekehrter Kegel” genannt.[5]Mayo Clinic Stuff, Kegel exercises for men: Understand the benefits, 2020, mayoclinic.org

Diese Penis Training Übung kann nun durchgeführt werden, indem man den Penis-Muskel 40-60 mal hintereinander anspannt und diese Spannung für 2-5 Sekunden aufrechterhält. Es ist besser, mit 40 Wiederholungen zu beginnen und die Zahl der Wiederholungen langsam zu erhöhen. Wenn du diese Übungen für ein paar Wochen machst, kannst du auch mehr Wiederholungen versuchen ( 150-200 Wiederholungen) und die Dauer der Spannung erhöhen.

Wie oft sollte ich das Penis Training machen?

Du solltest die Übungen mehrmals pro Woche über einen Zeitraum von mehreren Wochen durchführen, um eine dauerhafte Ergebnisse und Verbesserung zu erreichen.

Basierend auf den drei originalen Übungen wurden modifizierte Versionen entwickelt, die neue Impulse im Penis Training setzen und für Abwechslung im Trainingsplan sorgen.

Du willst das Maximum rausholen? Dann schaue dir den Penis-Extender von Phallosan an, um noch schneller und langfristig Ergebnisse zu erzielen! -> Hier klicken & Testbericht lesen

Quellen[+]