Aphrodisiakum für Frauen - mehr Sex Drive!

Aphrodisiakum für Frauen – mehr Lust auf Sex?

Nicht nur im Alter, sondern auch immer mehr in der Jugend schwindet bei vielen Paaren die Lust auf Zweisamkeit und Sex. Schon seit Jahrtausenden sind deshalb eine Vielzahl an Aphrodisiaka bekannt. Ebenso gelten viele gängigen Lebensmittel als Aphrodisiakum, bei den meisten wissen wir nicht einmal etwas von der angeblichen luststeigernden Wirkung.

Ein Aphrodisiakum kann jedoch meist nur für eine kurze Zeit die Lust steigern. Deshalb wird oftmals zu Mitteln und Methoden gegriffen, die langfristig die Potenz steigern sollen.

Was sind Aphrodisiaka?

Anders, als bei zum Beispiel bei dem Einsatz des Bathmate, wirkten Aphrodisiaka meist sehr schnell, dafür jedoch nur für eine kurze Zeit. Mit dem Bathmate oder dem Phallosan Forte wird über eine längere Periode hinweg trainiert. Dafür sind die Ergebnisse aber auch langfristig.

Das aphrodisierende Mittel wird meist oral aufgenommen und wirkt nach wenigen Minuten oder Stunden. Die Lust auf Sex wird deutlich gestärkt und “herausgekitzelt”.

Hört sich gar nicht so schwer an oder? Jedoch gibt es oftmals Missverständnisse und falsche Annahmen im Bezug auf dieses und jenes Aphrodisiakum. Ein sehr bekanntes Beispiel hierfür, ist zum Beispiel die Schokolade, diese gilt als wahres Aphrodisiakum für Frauen, was leider vollkommen falsch ist. Dazu später mehr. Wir erklären nun, was funktioniert und was nicht.

Deshalb wirken Aphrodisiaka

Lebensmittel, denen eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird, sind z.B. Austern, Chili und Ingwer. Aber wieso gelten zum Beispiel genau diese Lebensmittel als pflanzliches Potenzmittel? Der Grund dafür ist, dass nach dem Verzehr bestimmte Endorphine freigesetzt werden und die Durchblutung angeregt wird.

Die Auster zum Beispiel beinhaltet eine große Menge Zink. Zink wirkt sich positiv auf die Spermaproduktion in den Hoden aus. Ein weiterer positiver Effekt von Zink ist, dass die Libido gesteigert wird.

Die Lust der Frau steigern

Femmax ist extra für die Steigerung der sexuellen Lust bei Frauen entwickelt worden. Eine Zusammensetzung aus vielen Stoffen, wirken auf das Lustzentrum ein. So wird die Libido deutlich gesteigert.Aphrodisiakum für Sie: mehr Lust auf Sex?

Viele der Inhaltsstoffe von Femmax sind schon als Aphrodisiakum für Sie bekannt. Auch andere Mittel und Lebensmittel beinhalten diese Stoffe, wie z.B Austern voll mit Zink sind. Jedoch verfügt Femmax über eine Kombination von einigen dieser Stoffe:

  • Zink: Gilt schon lange als aphrodisierend, kommt auch in vielen Lebensmittel vor. Zink ist ein natürlicher Mikronährstoff.
  • Damiana: Schon etwas unbekannter und dürfte nicht jedem ein Begriff sein. Ist meist Bestandteil in Medikamenten, welche gegen sexuelle Unlust helfen sollen.
  • Muira Puama: Ist dir ja schon bekannt, da wir weiter oben über den südamerikanischen Wunderstoff berichtet haben.

Zu Femmax (hier klicken!)

Das soll Frauen mit schwacher Libido helfen

Mittel Wirkungsweise
Ambra Wird eigentlich zur Herstellung von Parfüm genutzt, allerdings wirkt es ebenso gut stimulierend auf die Sexualhormone. Es wird verwendet, um die Libido zu steigern.
Arginin Ist schon länger als Potenz-und Testosteronbooster gekannt. Studien zu Arginin haben jedoch unterschiedliche Ergebnisse geliefert. Die Aminosäure fördert die Durchblutung der Geschlechtsorgane.
Bremelanotid Bislang ist leider kein Präparat auf dem Markt, dass als Potenzmittel genutzt werden kann. Bremelanotid steuert über das zentrale Nervensystem das sexuelle Verlangen.
Ginseng Leider gibt es so gut wie keine Studien im Bezug auf Ginseng und einen gesteigerten Sexualtrieb. Bei Mäusen konnten jedoch Studien beweisen, dass Ginseng im Futter häufigeres Paaren hervorrief.
Phenethylamin Ist ein Bestandteil der Kakaobohne, welches halluzinogen wirkt. Allerdings stimmt es nicht, dass eine Tafel Schokolade luststeigernd wirkt, da der Anteil an Phenethylamin zu gering ist.
Yohimbin Dieses natürliche Aphrodisiakum stammt aus der Rinde des Yohimbe-Baums und ist schon länger als luststeigerndes Mittel bekannt. Es fördert die Durchblutung und die sexuelle Erregung. Allerdings ist hier Vorsicht geboten, da es zu Herzrasen und Schweißausbrüchen kommen kann.

Sechs natürliche Aphrodisiaka

Die meisten werden die drei folgenden Namen noch nie in ihrem Leben gehört haben. Es handelt sich dabei auch um exotische Mittel aus entlegenen Orten.

Kakao oder Schokolade

Rohe Kakaonibs sind ein köstliches Superfood mit vielen Vorteilen. Kakao enthält Anandamid, das als “Glücksmolekül” bekannt ist. Es ist vollgepackt mit gesundem Magnesium, Phosphor, Antioxidantien sowie libido-steigernden Argininen und Methylxanthinen.

Wenn das nicht genug ist, um Deine halbsüßen Schokoladenkakaostücke mit Deinen Lieblingsrezepten zu tauschen, enthält es auch Phenylethylamin, die sogenannte “Liebes-Chemikalie”, die beim Sex Dopamin in Deinem Gehirn freisetzt! Ein echtes Aphrodisiakum ist Schokolade jedoch nicht.

Bockshornklee

Ein weiterer leckerer Weg, um die Libido zu steigern, ist der Samen dieser Pflanze. Bockshornklee wurde von alten Völkern in Rom, Ägypten und Griechenland als Aphrodisiakum verwendet. Sein Geschmack ist ein bisschen wie Ahornsirup oder Butterscotch und wird verwendet, um Lebensmittel wie Ahornsirup und Gewürzmischungen wie äthiopische Berber zu würzen. In Indien werden seine Blätter als Gemüse gegessen.

Es wird seit Jahrhunderten von Frauen und Männern verwendet, um den Sexualtrieb zu steigern, es fördert auch gesundes Brustgewebe und verbessert die Milchproduktion bei stillenden Frauen. Der Schlüssel sind seine Phytoöstrogene. Einige sagen, dass diese natürliche Ergänzung die Brustgröße erhöhen kann. Ganz gleich, ob es Dir vollere Brüste gibt oder nicht, es ist eine einfache und sichere Möglichkeit, Deine Libido zu steigern.

Wärmende Gewürze

Viele ayurvedische Praktiken zur Förderung der Libido und des Stoffwechsels, fördern die Hitze Deiner Ernährung. Zimt, Ingwer und Muskatnuss sind wärmende Kräuter, die die Durchblutung im Bauch- und Beckenbereich fördern. Sie sollten Deinen Appetit auf Essen und Sex anregen. Du kannst diese in Kapselform einnehmen. Die blutfördernde Wirkung dieser köstlichen Gewürze, erhöht die Vaginalfeuchtigkeit und intensiviert das sexuelle Vergnügen.

Shatavari

Es wird auch Shatavri, Satavar oder Shatamull genannt und ist ein adaptogenes Kraut, das in Indien seit Jahrhunderten als weibliches Verjüngungsstärkungsmittel verwendet wird. Es stärkt das Fortpflanzungssystem, lindert Menstruations- und Menopausenstörungen und ist ein wirksames Mittel gegen PMS. Shatavari wird traditionell “sie, die 1.000 Ehemänner hat” genannt und soll die Libido einer Frau steigern, um ihr die Kraft und den Wunsch zu geben, 1.000 Ehemänner zu haben!

Termine

Diese exotische, feuchte Frucht verleiht vielen Rezepten und Ihrem Liebesleben Süße und Fülle. In arabischen Kulturen wird ein traditionelles Aphrodisiakum hergestellt, indem Datteln mit Milch und Zimt gemischt werden. Diese Superfrucht enthält Ballaststoffe und viele essentielle Nährstoffe, Vitamine und Mineralien für das allgemeine Wohlbefinden.

Shilajit

Während der warmen Sommermonate sickert diese teerhaltige Mineralverbindung in den Höhenlagen des Himalaya aus den Felsen. Ayurveda-Praktizierende verwenden Shilajit seit Jahrtausenden als natürliche Ergänzung. Wie bei vielen alten Dingen ist es unter vielen Namen und Schreibweisen bekannt, einschließlich Shilajeet, Silajit, Mumio, Mumiyo, Mumijo, Mineral Pitch, Asphaltum und mehr.

Shilajit-Konsumenten behaupten, sie hätten eine erhöhte Ausdauer für körperliche und sexuelle Aktivitäten. Es wurde als Aphrodisiakum und Fruchtbarkeitsbehandlung für Frauen und Männer eingesetzt. Suche nach dem Shilajit auf höchster Ebene aus dem Himalaya, denn nur er hat die gewünschten Eigenschaften.

Aphrodisiakum für die Frau: wirkt wirklich!
  • Gesteigerte Libido
  • Längere Orgasmen
  • Mehr Vitalität
  • Leichter den sexuellen Höhepunkt erreichen

Zu Femmax (hier klicken!)

Aphrodisiakum kaufen – welches ist das Richtige?

Es gibt für Frauen und Männer gleichermaßen Aphrodisiaka. Da die Inhaltsstoffe unterschiedlich bei Männern und Frauen wirken, gibt es auch unterschiedlich gute Mittel für den Mann und die Frau. Wer ein Aphrodisiakum kaufen möchte, der sollte darauf achten, dass es für sein Geschlecht bestimmt ist.

Solltest du mit dem Gedanken spielen in der Apotheke nach einem Aphrodisiakum für Dich zu fragen, muss ich dich enttäuschen. Dort ist die Auswahl verschwindet gering. Ich empfehle dir deshalb online dein Aphrodisiakum zu kaufen. Für Frauen empfehlen wir FEMMAX. Für Männer eignet sich Viacinil besonders gut!

Aphrodisiakum Frau, für besseren Sex

Aphrodisiakum für Frauen vs. Aphrodisiakum für Männer

Egal ob Männlein oder Weiblein, es kann bei beiden Geschlechtern zu sexueller Unlust kommen. Hier heißt es ruhig zu bleiben und nicht den Kopf in den Sand zu stecken, es gibt einige Sachen, die Er bzw. Sie tun kann, um das Sexleben wieder in Schwung zu bringen.

Aphrodisiakum für Frauen – das kann Er tun

Deine Partnerin hat keine Lust auf Sex? Du hast ihr schon tolles Spielzeug gekauft? Vielleicht fehlt es einfach an dem richtigen Aphrodisiakum.

Du bist nicht dominant genug: Frauen mögen es, geführt zu werden und zu merken, dass du der Mann bist, du die Zügel in der Hand hast. Kaum eine Frau steht auf einen Mann, der nicht weiß, was er will. Du zeigst ihr damit, dass du die Führung übernimmst, dass du unglaublich Lust auf Sie hast und Sie anziehend findest.

Sollten in dir sexuelle Phantasien schlummern, dann Lebe diese ruhig aus. Überrasche deine Partnerin. Ein romantisches Bad oder auch ruhig mal kleine Fesselspiele. Abwechslung lässt dein Sexleben interessanter werden. So kannst du und Sie es genießen. Oder Du übernimmst die Kontrolle über Sie, Sie muss tun was Du willst, alleine Du.

Sex ist für Sie eher nebensächlich: Leider etwas, dass häufiger vorkommt, als einem lieb ist. Aber oft hat Sex für die Partnerin keinen sehr hohen Stellenwert in der Beziehung.

Hier hilft vor allem eins, gute Kommunikation. Rede mit deiner Partnerin und versuche eine Lösung für das Problem zu finden. Vielleicht fehlt es eurer Beziehung nur etwas an Pepp und Abenteuer.

Zu Femmax (hier klicken!)

Aphrodisiakum für den Mann – das kann Sie tun

Dein Mann hat keine Lust mehr auf dich? Du hast es schon mit reizvollen Dessous und ähnlichem versucht? Vielleicht helfen diese Tipps.

Du bist zu passiv und lässt dich hängen: Ein Problem das gerade bei Beziehungen auftritt, die schon lange bestehen. Man ist irgendwann so eingespielt und im Alltagstrott fest, dass es kaum noch Reiz und Verlangen in der Beziehung gibt. Beim Sex machst du am liebsten den Sexstern und lässt ihn machen? Das zeigt deinem Partner natürlich, dass du den Sex eigentlich gar nicht genießt und dieser nur ihm zu Liebe stattfindet.

Das Problem lässt sich ganz simple lösen. Du musst deinem Mann zeigen, dass du Lust auf Sex hast und auch Lust beim Sex hast. Werde aktiv beim Sex, übernimm ruhig einmal den aktiven Part und setz dich hemmungslos auf ihn drauf. Aber auch ein zerkratzter Rücken zeugt von wahrer Lust am Sex.

Du zeigst ihm nicht, was du willst: Du sendest ihm die falschen Signale aus und er denkt, du magst es immer den passiven Teil zu übernehmen. Oder aber, ihr macht es schon wieder in der Stellung, die du eigentlich gar nicht magst? Dein Partner achtet beim Sex auf deine Signale, also zeige ihm, was dir gefällt und was nicht. Schließlich solltet ihr beide euren Spaß am Sex haben.

Wenn sich etwas gut anfühlt, dann stöhne oder kratz ihn vor Lust. Gehe auf das ein, was passiert und lasse nicht einfach alles über dich “ergehen”. Das sorgt für Vertrauen und ihr spielt euch im Bett gut aufeinander ein. Das stärkt eure Beziehung.

Kommentar verfassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.